Über uns

Hallo zusammen, wir sind Lea, Giglia, Sandra, Stefanie. Vier junge Frauen um die Dreissig. Wie andere Frauen in diesen Lebensjahren sind auch wir mit so einigen Themen des Lebens beschäftigt. Da ist unser kleines Projekt eine willkommene Abwechslung. Kennen gelernt haben wir uns vor einigen Jahren durch den Sport. Mittlerweile ist dieser nur noch für eine von uns ein intensives Hobby. Alle anderen haben bereits die eine oder andere neue Beschäftigung ausprobiert. 

So kam es auch, dass unsere Steffi vor einiger Zeit mit den handgemachten Brillenbändeli als neues Hobby begonnen hat. Viele Tausend Krälleli hatte sie über Monate zu Hause gelagert. Und auch immer mal wieder ein Bändeli gemacht. Als herzensgute und engagierte Teamleiterin in einer Institution für Menschen mit Beeinträchtigung, fehlte ihr jedoch oft die Zeit um unsere Anfragen zu bewältigen. Und so mussten wir doch immer eine Weile auf die ersehnten Wunschbändeli warten. Als die Geduld dann nicht mehr ausreichte, entschieden wir uns kurzerhand, dass wir bei Steffi zu Hause selber Hand anlegen. So ging alles los. Bei einem guten Essen und Wein wurde dann bald vom Starten dieses kleinen Projektes geträumt. Nur mit Träumen ist man bekanntlich noch lange nicht am Ziel, sondern benötigt es dazu auch immer gewisse Macher-Qualitäten. 

Und so kam es, dass unsere Lea plötzlich auf Grund von Corona ihre intensiven Trainings nicht mehr besuchen durfte. Dadurch konnte auch sie freie Abende geniessen. Aus Lea sprudeln die Ideen und Möglichkeiten nur so raus. Und manchmal fragen wir uns, wann dann Lea noch schläft? Als gelernte Schreinerin und ausgebildete Innendekorateurin bringt sie einiges mit, wenn es um handgemachtes geht. Bei so viel Liebenswürdigkeit von Steffi sowie Kreativität von Lea benötigen wir auch noch etwas handfestes dazu. 

Und darum sind wir froh, dass wir auf unsere Sandy und ihren trockenen Humor zählen dürfen. Als gelernte Bankkauffrau und mit einem Bachelor in Business Administration in der Tasche, bringt sie viel Know-how mit, was die Finanzen anbelangen. Dank Sandy kommen aus diesem Grund auch die Zahlen, Fakten und die Realität nicht zu kurz. 

Und last but not least ist da auch noch unsere Gigli mit der kleinen Hündin Lilu. Gigli hat dafür gesorgt, dass wir Räumlichkeiten Tag und Nacht als Lager und zur Produktion nutzen können. Zudem bringt sie durch ihre jahrelange Arbeit im eigenen Familienbetrieb viel Erfahrung mit, was die Logistik und die Abwicklung von Geschäften betrifft. Gigli’s Ausgeglichenheit tun uns genauso gut, wie unsere kleine Lilu, welche immer mal wieder dafür sorgt, dass wir unsere Köpfe durchlüften. Aber nicht nur beim Lüften hilft Lilu. Sie ist auch dafür zuständig, dass bei jedem verkauften Bändeli ein Franken in den wohltätigen Verein Animal-Happyend fliesst.

Unser Bürohundi - Lilu